Events & Workshops

Ein Abend für Alice | An Evening for Alice

Yoga-Spendenanlass zur Unterstützung des Alice Boner Institute in Varanasi

NEUES DATUM: Freitag, 15. Februar 2019 | 18.30-21.00 | auf Spendenbasis

Seit dem Sommer 2016 wird unter dem Dach des «Chalet Boner» an der Platzstrasse 6 Yoga unterrichtet – zuerst von Lisette van der Valk (Now Yoga), inzwischen vom Team von Davos Yoga. Es ist ein Haus mit Geschichte, denn hier lebte einst Anna Boner, die Tante der Künstlerin Alice Boner. Alice selbst kam oft nach Davos, um ihre Tante und das Haus, in dem ihr Vater Georg aufgewachsen war, zu besuchen.
Und sie brachte prominente Gäste mit: Uday Shankar, mit dessen Tanzgruppe sie jahrelang quer durch Europa gereist war, und seinen kleinen Bruder Ravi, der es später als Musiker zu Weltruhm bringen würde.
1935 wanderte Alice Boner nach Varanasi aus. Dort wirkte sie als Künstlerin,  Kunsthistorikerin und Vermittlerin zwischen den Kulturen. Sie hinterliess einen bleibenden Eindruck als mutige, moderne Frau in einer Stadt, die von jahrtausendealten Traditionen geprägt ist.

Heute kümmert sich das Museum Rietberg mit dem «Freundeskreis Alice Boner» um den Nachlass der Künstlerin und den Erhalt ihres Hauses in Varanasi, in dem sie über 40 Jahre lebte, und das inzwischen Kulturschaffenden aus der Schweiz und aller Welt die Möglichkeit bietet, die «ewige Stadt» Indiens hautnah zu erleben.
Katharina, die Leiterin von Davos Yoga, reiste im Herbst dieses Jahres nach Varanasi, um das Alice Boner Institute zu besuchen. Die Reise zu diesem Ort, der – wie der Dachraum des Chalets – noch heute vom kreativen Geist dieser besonderen Frau erfüllt scheint, war ein aussergewöhnliches Erlebnis.

Mit unserem «Abend für Alice» möchten wir etwas zurückgeben und das Alice Boner Institute in seiner Arbeit unterstützen. Der Anlass findet auf Spendenbasis statt – du gibst so viel, wie du möchtest. Alle Spendenbeiträge gehen an den «Freundeskreis Alice Boner» des Museum Rietberg.

Programm:
18.30 Teil I – Kula: Ein kurzer Einblick in Alice Boners Leben und Wirken, Mantra, Musik, Meditation.

19.45 Teil II – Yoga: Sanfte, besinnliche Yogapraxis zur Einstimmung auf die Festtage

Der Abend steht allen offen, Vorkenntnisse in Meditation oder Yoga sind nicht erforderlich.
Die beiden Teile «Kula» und «Yoga» können auch einzeln besucht werden. Du kannst dich bereits jetzt über unser Buchungs-Tool anmelden, um dir deinen Platz zu sichern.

Bildnachweis: ©Museum Rietberg